Zurück / Home / Pfeffer

Banasura Pfeffer – Kerala – ganz - handsortiert

Verwendung

Der indische, handgepflückte Banasura Pfeffer aus Kreala ist eine absolute Spezialität für Pfeffer-Gourmets und sollte daher auch zum Verfeinern von Delikatessen wie Steaks, zarten Ragouts oder edlen Risotto- und Pasta-Varianten zum Einsatz kommen. Optimal: Erst frisch aus der Mühle gemahlen oder im Mörser zerstoßen gegen Ende der Zubereitung dem Gericht hinzufügen, um den intensiv-aromatischen Geschmack des Banasurapfeffers nicht durch zu viel Hitze zu verändern.

Geschmack

Dieser Pfeffer hebt sich von anderen Pfeffern durch seine vielfältigen Geschmacksnoten ab, die das Bouquet anderer Pfefferspezialitäten nochmal übertreffen.

Herstellung

Wem die Pfefferkörner des indischen Bansura Pfeffers besonders groß vorkommen, der liegt damit richtig: Der handsortierte großkörnige Banasura Pfeffer aus dem indischen Bundesstaat Kerala (indische Malabarküste) überrascht mit seinen außergewöhnlichen Früchten. Das kommt nicht von ungefähr, denn seine Pfefferkörner sind von Natur aus größer – und dann schaffen es auch nur davon die größten Pfefferkörner durch die sorgfältige händische Sortierung der Pfefferbauern.

Details

Artikelnummer:
52234x
Mahlgrad:
ganz
Gewicht:
1000 g
Herkunftsland:
Indien
Lagerung:
kühl, dunkel und trocken lagern!

Bewertungen

()

Banasura Pfeffer – Kerala – ganz - handsortiert

Probiere die Pfeffer-Delikatesse aus Indien, den Banasura Pfeffer - Karala von STAY SPICED ! für ein besonderes Geschmackserlebnis.

Gut zu wissen

Der extravagante Pfeffer stammt aus der Region rund um den größten indischen Naturdamm, dem sogenannten Banasura Sagar Damm im Bundesstaat Kerala. Die Erntemenge beträgt nicht mehr als 2.000 Kilogramm, was den Pfeffer zu einer absoluten Rarität und auch Spezialität macht. Deshalb kommt er auch gerne bei Spezialitäten wie Steaks, Wildragout, Risotto oder selbstgemachten Pasta-Variationen zum Einsatz kommt.