Zurück / Home / Gewürzmischung

Original Salzburger Bratkartoffel-Gewürzzubereitung

Verwendung

Salzburger Bratkartoffeln:
Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln anbraten und für die letzten 2 Minuten die Bratkartoffel-Gewürzmischung darüber streuen und gut vermengen - fertig!

Passende Rezepte zu Original Salzburger Bratkartoffel-Gewürzzubereitung

Eierschwammerlgröstl

Topinambur Gröstl

Schupfnudeln mit Schnittlauchdip, karamellisierten Zwiebeln und knusprigem Speck

Geschmack

„Original Salzburger Bratkartoffel“ wurde für den bodenständigen Kartoffelgenuss kreiert. Unbehandeltes Meersalz, Kümmel und Pfeffer verleihen der Komposition eine leicht pikante Würze. Weitere geschmacksprägende Inhalt sind Petersilie, Majoran und Muskat. Zwiebeln und geröstete Zwiebeln runden den Geschmack perfekt ab und ersparen dem Koch das Zwiebelschneiden.

Details

Zutaten:
Unbehandeltes Meersalz (unjodiert), Gewürze (Zwiebel geröstet (Zwiebel, pflanzliches Öl, WEIZENmehl, SOJAmehl), Schalotten Kümmel, Pfeffer, Petersilie, SELLERIE und SENF, Knoblauch, Majoran, Muskatnüsse), geräuchertes Salz.
Artikelnummer:
60015x
Mahlgrad:
geschrotet
Gewicht:
1000 g
Region:
alpin
Durchschnittliche Nährwerte pro

100g

Brennwert

1144.21 kJ

Kalorien

272.32 kCal

Fett

8.79 g

- davon gesättigt

1.93 g

Kohlenhydrate

40.08 g

- davon Zucker

30.27 g

Eiweiß

6.04 g

Bewertungen

OMG! Keine Bewertung! Zeig allen, wie gern Du mich hast!

gewürzzubereitung

Original Salzburger Bratkartoffel-Gewürzzubereitung

Dieses Bratkartoffelgewürz ist ein Muss für Kartoffel-Liebhaber. Sie wurde für Bratkartoffeln kreiert, eignet sich aber perfekt für Pfifferlinge/Eierschwammerl, Blutwurst-Gerichte, Kartoffel-Gratins, Kartoffel-Püree und für rustikale Aufstriche. Das Zwiebelschneiden erübrigt sich, denn die Mischung enthält bereits geröstete Zwiebeln.

Gut zu wissen

Diese Komposition ist der Klassiker für die Bratkartoffel-Pfanne. Und ein sicherer Tipp für Eierschwammerl (Pfifferlinge), Blutwurst-Gerichte, Kartoffel-Gratins, Kartoffel-Pürees und für rustikale Aufstriche.