Rezept: selbstgemachtes Popcorn

Was wäre ein gemütlicher Filmabend Zuhause ohne frisches Popcorn? Dabei ist kaum bekannt, wie die aufgepoppten Maiskörner den Weg in unsere Snack-Schüsseln gefunden haben. Das wollen wir ändern!

Zutaten

etwas Öl
Maiskörner

Zubereitung

Öl und Maiskörner in einen Topf geben. Vor dem Erhitzen mit einem Deckel abdecken, damit das Popcorn beim Aufplatzen nicht durch die Küche fliegt. Wenn etwa die Hälfte aufgepoppt ist, kann der Topf vom Herd genommen werden. So brennt das Popcorn nicht an und noch geschlossene Maiskörner haben dennoch genug Hitze, um sich noch zu öffnen. Dann geht’s endlich ans Würzen!

Weitere Rezepte

Dips & Aufstriche

Dip, Dip, Hurra! Egal ob man Grissini, Blätterteigstangerl oder einfach normales Brot zu Hause hat – mit Dips kann man jedem Gebäck und Snack des gewissen Geschmacks-Twist mitgeben. Und das...

Schnelle Rote Bete Suppe

… da wird uns warm ums Herz! Diese ruck-zuck Rote Bete Suppe ist nicht nur superschnell zubereitet, sondern dabei auch noch so genial lecker. Aber langer Rede kurzer Sinn: UNBEDINGT...

Flammkuchenteig mit tollen Belagsideen

Der Flammkuchen oder »Tarte Flambée« ist ein Traditionsgericht aus der Elsässischen Küche. Man munkelt, dass er aus einer Hitzeprobe im Brotofen entstanden ist – dünn ausgerollt zur Temperaturkontrolle. Wahrscheinlich hatte...