Rezept: Zwiebelrostbraten mit Steinpilzrisotto aus dem Ofen

So ein Zwiebelrostbraten gehört schon zum kulinarischen Kulturgut Österreichs – ein Klassiker, der uns einfach immer das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt! Wir haben SPICEvip @sandras_kuechengefluester gebeten, uns ihr geniales Zwiebelrostbraten-Rezept zu verraten. Und haben die Aufgabe noch um „Bitte kombiniert mit Pilzen“ erweitert. Das Ergebnis ist ein herrliches Steinpilzrisotto als Beilage, das einfach wunderbar mit einem Zwiebelrostbraten harmoniert.

Zutaten

Zwiebelrostbraten

4
Scheiben Rostbraten (das Fleisch eine Stunde vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen)
2 EL
Dijon Senf
Etwas Mehl
Öl zum Anbraten
1
Zwiebel
1/2 TL
Zucker
1 EL
Ketchup
20 ml
Cognac
400 ml
kräftige Rindsuppe
200 ml
Rotwein
Salz und Pfeffer von STAY SPICED !

Steinpilzrisotto

80 g
getrocknete Steinpilze
200 g
Risottoreis
80 ml
Prosecco
2 EL
Öl
800 ml
Umami Brühe (zubereitet mit dem Umami von STAY SPICED !)
2
Schalotten
150 ml
Pilzwasser (von den eingeweichten Steinpilzen)
60 g
geriebenen Parmesan
80 g
Butter
1/2
Bund frische Petersilie
1/2 EL
Magic Mushroom von STAY SPICED !
Salz und Pfeffer von STAY SPICED !

Röstzwiebel

750 ml
hitzebeständiges Öl zum Frittieren
4-5
Zwiebeln
2 EL
Mehl
1 TL
Zucker

Zubereitung

ZUBEREITUNG Zwiebelrostbraten

Den Rostbraten in den Seiten ein paar Mal einschneiden, salzen und pfeffern, mit dem Dijon Senf auf beiden Seiten bestreichen und mit Mehl bestäuben. Anschließend auf jeder Seite zwei Minuten scharf anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.

Die Zwiebel klein würfeln und im Bratensatz anschwitzen, dann mit dem Zucker etwas karamellisieren. Das Ketchup und den Cognac einrühren. Kurz aufkochen, dann den Rostbraten zugeben, mit Rindsuppe und Rotwein auffüllen und das ganze zugedeckt etwa 90 Minuten schmoren. Die Sauce zum Schluss noch einmal abschmecken.

ZUBEREITUNG Steinpilzrisotto aus dem Ofen

Die Steinpilze bedeckt für 30 Minuten in Wasser einlegen.

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Schalotten fein schneiden und in einem hitzebeständigen Topf (mit Deckel) im Öl anschwitzen. Den Reis dazu geben, ein paar Mal durchrühren, dann mit Prosecco aufgießen und diesen fast verkochen lassen.

Die Steinpilze gut ausdrücken und zum Reis in den Topf geben. Das Pilzwasser durch ein Sieb abseihen und 150 ml davon mit der Umami-Gemüsebrühe und dem Magic Mushroom Gewürz von STAY SPICED ! ebenfalls zum Risotto geben. Durchrühren, Deckel drauf und für circa 30 Minuten in den Backofen stellen.

Zum Schluss das Steinpilzrisotto mit dem Parmesan, der Butter und der gehackten Petersilie verfeinern.

ZUBEREITUNG Röstzwiebel

Das Öl erhitzen. Die Zwiebeln schälen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden.

In einer Schüssel mit dem Mehl und dem Zucker vermengen und dann portionsweise schwimmend gold-braun ausbacken. Auf einem Küchenkrepp entfetten.

Wenn alle Komponenten zubereitet sind, kann der Zwiebelrostbraten mit Steinpilzrisotto und frischen Röstzwiebeln angerichtet und serviert werden.

@sandras_kuchengefluester & das STAY SPICED ! Team wünschen guten Appetit & #stayspiced

Weitere Rezepte

Fajitas von der Feuerplatte

Fajitas sind eine Tex-Mex-Spezialität, die uns schon beim Aussprechen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Die SPICEvips Markus & Joe vom Foodblog Futterattacke zeigen uns mit ihrem Rezept, wie sie...

Magic Mushroom Burger mit Bacon

Magic Mushroom Burger mit Bacon und Kresse? Keine Sorge, hier geht es heute nur geschmacklich um eine berauschende Wirkung, verpricht uns SPICEvip Rub Grill Eat Repeat. Burger mit Pilzen findet...