Roland Trettls: Zucchini-Cannelloni mit Ratatouille

Wir sind uns sicher: Auch Ratatouille aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Film würde bei dieser Ratatouille Variante mit Zucchini-Cannelloni seine Kochhabe ziehen. Und ja, auch wir würden bei diesem Schmankerl noch ein zweites Cannelloni-Röllchen gönnen. Also los geht’s: Viel Spaß beim Nachkochen & Genießen!

Zutaten

Auberginen-Creme

2
runde Auberginen
Etwas Olivenöl
1 Prise
Salz
Reichlich Traubenkernöl

Zucchini Cannelloni

2
grüne Zucchini
2
gelbe Zucchini
Gemüseblattschneider
Olivenöl
Auberginencreme
4 EL
Pinienkerne

Ratatouille Gemüse

Abschnitte von den Zucchini
1
Aubergine
1
Zwiebel weiß
1
Spitzpaprika gelb
2
Ochsenherztomaten
She Mediterran von S!
Etwas Olivenöl

Zubereitung

Auberginen-Creme – Die Auberginen halbieren und kreuzweise einschneiden. Danach auf ein Backblech geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Im Ofen bei 180°C 25 Minuten weich backen. Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Danach das Fleisch von der Haut der Aubergine kratzen und in eine Schüssel geben. Das Auberginenfleisch in ein Passiertuch geben, ausdrücken, den Saft beiseite und das trockene Fleisch in einen Mixer geben. Nun nur soviel Saft von der Aubergine in den Mixer geben, damit es fein gemixt werden kann. Langsam Traubenkernöl einrieseln lassen, sodass die Creme mehr Festigkeit bekommt. Mit Salz abschmecken.

Zucchini Cannelloni – Für die Cannelloni, die Zucchini in lange, dünne Bahnen schneiden oder man kann sie auch einfach in Streifen schneiden. Die Abschnitte für das Ratatouille verwenden.

Die geschnittenen Zucchini nun in einer Grillpfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

Die gebratenen Zucchinibahnen am Brett auflegen und mit der Auberginencreme bestreichen. Die Pinienkerne darauf verteilen und vorsichtig einrollen.

Ratatouille Gemüse – Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Aubergine, die Abschnitte der Zucchini, Spitzpaprika und Ochsenherztomaten putzen und würfeln. Einen Topf mit Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Danach die Auberginen, Spitzpaprika und Zucchini dazu geben. Mit STAY SPICED ! She Mediterran Gewürz und Salz würzen, die Ochsenherztomaten zugeben und köcheln lassen. Sobald das Gemüse weichgekocht ist, den Topf beiseitestellen.

Anrichten – Das Ratatouille mit Hilfe eines Anrichterings in die Mitte des Tellers platzieren, darauf ein mit Auberginencreme gefülltes Zucchini-Canneloni geben. Mit gerösteten Pinienkernen und Basilikumspitzen garnieren. Zum Schluss noch mit Olivenöl beträufeln.

 

Weitere Rezepte

Roland Trettls: Rehtataki mit geschmortem Kürbis und Apfel Sellerie Vinaigrette

Wild auf Wild? Dann ist dieses Rehtataki-Rezept aus der Feder von Starkoch und SPICEteam Mitglied Roland Trettl wie für dich gemacht! Tataki ist eine japanische Zubereitungsart von Fleisch, bei dem...

Roland Trettls: Bratwurst mit Bos!S Gewürzmischung

Kennt ihr die geniale Currywurst als Snack für zwischendurch? Das längliche Brötchen, gefüllt mit Bratwürsten, scharfem Senf, Zwiebeln und Petersilie ist weit bekannt – für den krönenden (Curry-)Abschluss sorgt das...

Roland Trettls: Buchteln mit Vanille Sauce

Buchteln mit Vanillesauce – allein beim Namen des österreichischen Dessert-Klassikers läuft uns schon das Wasser im Mund zusammen! Noch genialer sind die beliebten Buchteln, wenn sie nach dem Rezept von...