Rezept: Ceviche – Zweierlei vom Lachs

Fischgerichte sind geniale Leckerbissen für heiße Sommertage. Leicht und herrlich schmeckt auch dieses Ceviche vom Lachs. Lars, mit diesem Rezept machst du uns eine riesen Freude! Unser Tipp: Nachkochen und genießen!

Zutaten

Für die Ceviche

2-3 Stk
Limetten
3-4 EL
Sojasoße
2-3 Stk
Maracuja
1 Stk
Ingwer
1/2 TL
1/2 TL
Palmzucker von S!
1
Bund Koriander
1/2 Stk
Süßkartoffel
1 Stk
Frühlingszwiebel
1/2 Stk
Mango
1/2 Stk
Avocado
600 g
Lachsfilet (ohne Haut)

Für den Räucherlachs

1 kg
Lachsfilet (mit Haut)
Gin
4 EL
Wacholderbeeren von S!
2 TL
schwarzes Gold von S!
200 g
brauner Zucker von S!

Für den Räucherlachs:

100 g
Meersalz grob von S!

Für den Räucherlachs

Räucherchips

Für die Senf-Honig-Dill-Soße

2-3
Esslöffel körnigen Senf
Olivenöl
Limettensaft
Honig
Meersalz fein von S!
Zitronenpfeffer von S!
frischen Dill gehackt
Baguette - für die Beilage

Zubereitung

Für die Ceviche den Saft der Limetten, die Sojasoße und das Fruchtfleisch der Maracuja verrühren, den Ingwer hineinreiben, die Gewürze und den Koriander (nach Belieben) dazugeben und alles vermischen.

Die Süßkartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und anschließend in feine Streifen schneiden. Das gleiche gilt für die Frühlingszwiebel. Die Mango und Avocado sowie den Lachs in kleine Würfel schneiden und dann ab ins Dressing. Alles gut vermengen und kurz ziehen lassen , eventuell nochmal abschmecken und dann anrichten.

Für den Räucherlachs bereits am Vortag den Lachs waschen, trocknen, in eine Auflaufform legen und mit Gin einreiben. Die Wacholderbeeren zerdrücken, mit Pfeffer, Zucker und Salz mischen dann abschmecken und über das Lachsfilet geben. Im Kühlschrank für ca. 4 Stunden marinieren/beizen. Die Hautseite kann dabei immer ein wenig eingeölt werden, am besten mit Olivenöl.

Danach abwaschen und trocknen und auf einem Gitterrost (es gibt Edelstahl-Auflaufformen mit Grillrost-Einsatz) im Kühlschrank über Nacht trocknen. Nicht abdecken!

Am nächsten Tag die Räucherchips für 1h in Wasser einweichen und anschließend in die Räucherbox des Gasgrills geben. Den Lachs auf dem Grillrosteinsatz in der Auflaufform auf den Grill und bei 100-110 Grad ca. 1,5-2 h räuchern.

Für die Senf-Honig-Dill-Soße 2-3 Esslöffel körnigen Senf mit Olivenöl etwas Limettensaft und Honig verrühren. Mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken und frischen, gehackten Dill dazu geben.

Beide Lachsarten gemeinsam anrichten und mit Baguette genießen!

Weitere Rezepte

Fisch Curry

Wer möchte bei diesem Farbenspiel nicht in den nächsten Flieger steigen und Richtung Karibik reisen. Wenn’s doch nur so einfach wäre. Doch, genauso einfach ist es. Mit diesem Fisch...

Spaghetti mit Kräuter-Scampi und Spinat

Spagetti mit Garnelen und Spinat sind das perfekte Essen, wenn es schnell gehen muss. Sie sind einfach gemacht und im Handumdrehen fertig und schmecken fantastisch! Ein richtiges Wohlfühl-Essen für den...

Lachs mit Amore

Lust auf ein leichtes Fischgericht? Dann dürfen wir dir unser Rezept für Lachs mit Zucchini empfehlen – schnell zubereitet und einfach herrlich mediterran-sommerlich im Geschmack! Dafür sorgen das STAY SPICED...